DR. HAUSCHKA Geschenkset sinnliche Rose und sanftes Lavendel

Wer sich eh immer zu Weihnachten mit Kosmetik eindeckt oder selbiges verschenkt sollte ab sofort die Augen offenhalten. Dank Finanzkrise und Konsumflaute sehen sich immer mehr Hersteller gezwungen, preislich attraktive Aktionen anzubieten.
Sie könnten einfach die Preise senken? Guter Einwand, und wenn die Konjunktur wieder anzieht können sie sie wieder anheben; aber stattdessen werden sie die Preise dann nochmal erhöhen. Das nennt man Kapitalismus und freie Wirtschaft – sorry Leute!

Auch Dr. Hauschka hat sich mit seiner Preis- und Distributionspolitik keine Freunde gemacht. Mittlerweile gibt es viele preisgünstigere Alternativen und nur hartgesottene Fans (ich!) und die die es müssen (ICH!) bleiben bei den Produkten. Aber hey, die Qualität ist einfach der Hammer!

Trotzdem, mein Rosenöl ist kleiner und teurer! Der kommt jetzt aber mit einer schönen Seife daher, genau wie das wärmende Moor-Lavendel-Pflegeöl. Sie werden 13,90 kosten, d.h. die Seife gibt es quasi für lau dazu, und außerdem kann man sich die Geschenkverpackung sparen.
Gut was? Und damit es klar ist – das Rosenöl ist auf meiner WWWWunderbareWeihnachtsWunschliste!

flattr this!

Category: Beauty News 7 Kommentare »

7 Kommentare to “DR. HAUSCHKA Geschenkset sinnliche Rose und sanftes Lavendel”

  1. dottiNo Gravatar

    oh, das trifft sich aber! wollt ich mir doch sowieso das moor-lavendel-zeugs kaufen!
    und im hinblick auf die preise sag ich nur: wer einmal am chanel counter zugeschlagen hat, der freut sich (immer noch) über hauschka-preise!

  2. dottiNo Gravatar

    oh, das trifft sich aber! wollt ich mir doch sowieso das moor-lavendel-zeugs kaufen!
    und im hinblick auf die preise sag ich nur: wer einmal so doof war und am chanel counter zugeschlagen hat, der freut sich (immer noch) über hauschka-preise!

  3. andreeaNo Gravatar

    Schön, was gab es denn da? Ich überlege mir eine braun Palette anzuschaffen… aber irgendwie hat keiner so die Sachen. Ich bekomme wenigstens in meiner Stammparfümerie Rabatt. Nur das Geld fehlt jetzt noch :-)

  4. dottiNo Gravatar

    ich meinte so generell, wenn man sich einmal zu chanel, la mer, la prairie oder ähnliche kosmetik verirrt hat, dann ist dr. h entspannend preiswert. womit ich keinesfalls sagen will, dass es günstig ist. vor kurzem war bei mir das gesichtstonikum, die waschcreme, die rosencreme, das makeup und die getönte tagescreme wirklich alles in einer woche alle. äh. bäh. im moment verzichte ich auf makeup und geönte tagescreme, das ist im november erst wieder drin ;-)

  5. andreeaNo Gravatar

    Oja, das kenne ich! habe für meine Grundaustattung neulich 60 Euro geblättert. Das meiste hält ja ewig, aber trotzdem, es hat echt weh getan weil nix schönes dabei war, nur die übliche Pflege. Und mein Rosenöl ist alle, meine Reinigungsmilch bald auch, und lauter so doofe Sachen. Zu Weihnachten gibt es Hauschka statt Juwelier!

  6. ChristaNo Gravatar

    Ja, das Rosenöl von H ist klasse.
    Bei mir ist es so, wenn es in der Kasse knapp wird, sind Fläschchen, Dosen und dergleich auch leer, als gäbe es einen Zusammenhang. Kosmetika kann man sich nicht lang auf Vorrat kaufen, denn die haben Ablaufdatum. Ein kleiner Trost! Was langfristig hält und jetzt günstig ist, soll man zugreifen – wenn man kann!
    http://www.privatedimension.at/elektrische_wimpernschere.html Das hier kommt auf meine WWW.
    Wünsche uns allen, dass es uns bald besser geht. Die weltweite Finanzkrise kann auch nicht ewig andauern!

  7. andreeaNo Gravatar

    Genau so ist es, wenn wird alles auf einmal alle und man muss gleich einen Großeinkauf starten.
    Allerdings geht es viele so wie uns, hat nichts mit Finanzkrise zu tun sondern mit den Preisen, denn schliesslich wurden nicht wirklich vielen Leute der Gehalt gekürzt. Alles ist eben teurer geworden und schafft dadruch nicht gerade Nachfrage!°


Hinterlasse einen Kommentar



CommentLuv badge

Back to top

     

© 2014 mybeautyblog | Theme Blass by 1000ff | Powered by WordPress