TOM FORD BEAUTY Lip Color Negligée – LE Herbst 2014

Mein Favorit aus der Kollektion ist der drölfzigste Rosenholzton in meiner Tasche. Cremig-matt, und äußerst natürlich, elegant und sophisticated.

Zu schade dass ich gerade auf ROT stehe! Kleiner Scherz. Die waffenscheinpflichtigen Rottöne sind eine schnelle Bank, aber nicht immer eine sichere. Zu häufig beißt es sich mit dem Outfit oder aber hält vom Petit Dejeuner bis zum Frühstück. Dazu gesondert mehr, ich habe meine Waffenscheinrottöne gesondert photographiert und verglichen. […hier ein teuflisches Grinsen einfügen…]

Um die Farbe einzuschätzen habe ich ihn für Euch mit seinen zwei Kumpels verglichen, die gleich aussehen. Denkste! Indian Rose ist hell und pink, Negligée ist rosig und bräunlich mit einem Hauch Mauve, und Casablanca ist weintraubenrosenholzig (?!).

Ihr kriegt das schöne Ding noch hier und da und dort… 47 Euro!! Alter ey!

Verwendet habe ich heute für das Gesamtbild der Künstlerin folgendes Zeuchs: Rouge Frantic Pink und das Quad Ice Queen. Ersteres ein Must Have, letzeres qualitativ nicht das beste Quad von Tom Ford. Aber sagenhafte Farben.

Sehen alle gleich aus, nicht wahr? Oben Indian Rose, darunter Negligée, darunter Casablanca.

Das ist Negligée… Fabelhaft natürlich! Hält sehr gut und kriecht nirgendwohin. Erinnert mich an Chanels Rouge Allure Silhouette, ist aber wesentlich wärmer und röter.

Das ist Casablanca, wesentlich cremiger, pflegender und beeriger.

Weil meine Hände ähnlich dunkel und trocken sind wie mein Gesicht derzeit, habe ich gedacht, dass es ganz gut ist, die Hand sich mal ins Gesicht zu halten. Mache ich beim Lippi shoppen ganz allgemein so, wenn ich keine Lust und zeit habe mir das ins Gesicht zu schmieren. Mittlerweile kann ich das damit gut abschätzen ob es was wird.

Der Gesamteindruck auf den Lippen ist mit Negligée einfach fantastisch, wenn man etwas blasser ist – es wirkt röter und sehr frisch, gleichzeitig verleiht der Hauch Mauve die notwendige Raffinesse.

Eine schöne Farbe für den Einstieg. Könnte sein dass Spanish Pink ähnlich ist, allerdings habe ich den nicht.

Ich betone gerne nochmal die absolute Nicht-Notwendigkeit einen Tom Ford Lippenstift zu besitzen. Das viele Geld sollte frau nur ausgeben wenn sie trockene Lippen mit Fältchen hat, was gut haltbares sucht, und latent eher „ältere/dunklere/dickere“ Haut hat. Dafür ist die Linie konzipiert, und dafür ist sie verdammt nochmal richtig gut!

Flattr this!

Ein Gedanke zu „TOM FORD BEAUTY Lip Color Negligée – LE Herbst 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge