SISLEY Phyto Blush Twist – im Test

Dicker Stift für 50 Euro? Moment mal.


Ich hob zunächst eine Augenbraue sehr hoch – bei aller Liebe für dekorative Kosmetik, das ist einfach mal eine Ansage. Zumal für ein ungewohntes Produkt, das alles mögliche verspricht. Pudrig, aber in Cremeform. DAS glaube ich erst…

…wenn ich es ausprobiert habe. Die lauwarmen Rezensionen anderer Bloggerinnen liegen auf der Hand – die Farben sind eher basic und die Zielgruppe definitiv ü40. Ja, Sisley hat seine Zielgruppe fest im Blick und daher muss man sich überlegen, für wen das produkt eigentlich in Frage kommt.

Hast Du es eilig? Trockene Haut? Dunkle Haut, vielleicht mit Altersflecken? Paar Falten parat? Dann darfst Du mit an Bord kommen.

Die Farbe Fuchsia habe ich gar nicht erst angerührt, aber dafür habe ich mit der rosig-zarten Variante namens Petal dicke Freundschaft geschlossen. So innig, dass ich glatt vergaß, das Produkt vorzustellen! So geht es mir oft mit den Sachen, die ich täglich benutze.

Also – der Auftrag ist denkbar einfach: Auf Wange, Kinn, Stirnansatz und unter der Braue aufmalen, verreiben, fertig. Petal hat Schimmer, der unsichtbar ist auf der Haut, ist sehr leicht parfümiert, und verwandelt sich in einer pudrigen Textur, die sich kaum absetzt (nun, an den Augenfalten schon, da setzt sich irgendwann nunmal alles ab…) Keine Foundation nötig, kein Puder, einfach drauf und los.
Die Farbe ist ROSA und sehr barbiemäßig in der Verpackung, aber in natura ist es der zarteste Hauch Frische!

Um den Look komplett zu machen, fehlt nicht viel – Wimperntusche, ein Lippenstift, fertig. Wohlgemerkt für ältere Semester, denn da ist weniger sehr oft dann doch mehr.

(Ha! Ich bin ab sofort älteres Semester! Ich blogge zu lange.)

Mehr zu den Stiften:
http://www.mel-et-fel.com/2017/03/sisley-phyto-blush-twist.html – kleine Anmerkung: Durch die sehr stark belichteten Bilder sieht man im Portraitbild kaum etwas – die swatches allerdings sind 1A.
http://www.lipsticklove.de/2017/03/sisley-spring-2017-make-up-kollektion-bilder-und-eindruecke.html – hier sind die Farben auf einem beneidenswert perfekten, jedoch dunklerem Teint. Die Farbe Papaya ist nahezu orange, wie der Name es verspricht.

Ich habe zwar auch Tragebilder gemacht, muss aber sagen dass man darauf nicht wirklich was sieht – frisch ja, schön ja, geschminkt? Nein. So soll es denn sein.

Flattr this!

2 Gedanken zu „SISLEY Phyto Blush Twist – im Test

  1. Ich habe fuchsia ( ein Geschenk 🤗), und den hellrosa, selbst gekauft. Ich benutze beide, und beide sind toll!hellrosa auch auf dem lid, mit schwarzem lidstrich. Das Werbephoto hat mich animiert. Hinbekommen habe ich das natürlich nicht so…. Funktioniert wie du beschrieben hast. Auch wunderschön und absolut täglich nutzbar ist der hellere Bronzer ( Puder), das pink als Rouge. Sisleypreise sind heftig, aber meiner Ansicht nach aufgrund der Farbauswahl ewig nutzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge