SHISEIDO Spring 2011 Palette VI308 Bouquet – der Lila Trend in alltagstauglich

Meine gesammelten Shiseido Werke geben mir die Möglichkeit, heute ganz in Shiseido herumzulaufen. Ich habe meinen lila Pulli an, draußen schüttet es aus Kübeln und ich muss nachher noch raus. Heute hilft es mir noch nicht einmal zu wissen, dass ich gut aussehe – mit einem Hauch Foundation, einem ruckizucki Augen-Make-up und meinem neuen Lippenstift. Wer weiß, wen ich heute alles an der Fleischtheke treffe… ha! Da kann ich mit meinen betörenden Augen bestimmt punkten. Sei es denn nur, dass ich die schönste Beinscheibe abstaube oder das Hackfleisch “Aber sischa doch!” frisch gemahlen bekomme.

Ja, Provinz ist tough. Aber zurück zum Thema: Diese Palette ist nicht provinziell. Lancôme war mir zu lila und zu grell, das ist nicht mein Stil, und diese hier ist dagegen sehr viel tragbarer. MEHR Lila muss ich auch nicht haben – aber Ihr liebt ja Bilder, und ich habe mich sogar an einem Swatch auf der Hand versucht.

Aus der Nähe

Auf der Hand

Sodele, ich habe auch versucht das Make-up einzufangen, aber man sieht es kaum. Dabei ist es recht kräftig, wie ich finde, ich habe es sogar mit dem Mono Ghost (VI720), ein grauer Ton mit violettem Schimmer, etwas abgedämpft. Die klassische Schminktechnik mit zwei Farben macht mir am meisten Spaß – es geht schnell und es verleiht dem Blick mehr Tiefe und ausreichend Frische. Ihr müsst bedenken, dass ich eine Brille trage – kunstvolle Make-ups wie Magi sie macht gehen bei mir völlig unter. Daher ist es wichtiger, dem Auge eine bessere Struktur zu geben – klingt pragmatisch, ist es auch.

Der Pullover ist übrigens uralt, sieht aus wie neu und von… Hess Natur. Passt wie “die Faust aufs Auge” zum Trio – ja, Veilchen, Augen, Bouquet=Blumenstrauss, ich habe noch mehr solche Assoziationen und Wortspiele parat.

Mehr Lila

Veilchen oder Bouquet?

Bislang ist das der tragbarste Lila-Look des Frühlings, den ich gesichtet habe, ich bin natürlich sehr gespannt auf den Lavendel-Look von Dr. Hauschka. Der wird auf alle Fälle ebenfalls sehr schön sein, ob er mir steht ist natürlich eine andere Sache. Aber wem es Spaß macht – ein lila Mono Eyes Shadow ergänzt Eure Basis-Kollektion bestimmt vorzüglich, man muss sich nicht für einen Trend ruinieren. Shiseido hätte da VI704 – Provence. Wenn es mich nicht ruinieren würde, würde ich auf alle Fälle noch einen braunen BR708 – Cavern und einen beigen Mono BE701 – Lingerie von Shiseido kaufen.

Die Palette wurde von Shiseido gesponsert, die Foundation ebenfalls, der Rest gehört mir. Das komplette Make-up inklusive Wimperntusche ist von Shiseido. Und ja, die Foundation hätte ich mir selbst so oder so gekauft.

Trio, Mono, Concealer und Corrector SHISEIDO

flattr this!

Category: Make-up Augen, Meine Tests, Neue Produkte, Sex und die Provinz 3 Kommentare »

3 Kommentare to “SHISEIDO Spring 2011 Palette VI308 Bouquet – der Lila Trend in alltagstauglich”

  1. DottiNo Gravatar

    hm. ehrlich? ich finde, du siehst mit dieser farbstellung etwas ungeschminkt und verweint aus (oder heuschnupfen, irgendwie kommt mir da ein gewisser geburtstag in den sinn, wobei das ja eher zu viel lila des guten war :-) ). nicht so wunderschön, wie von dir sonst gewohnt. mag aber auch an den piccies liegen, du hast ja geschrieben, es seien eher softe farben.

  2. SophieNo Gravatar

    Lila finde ich sehr hübsch, besonders bei brauen Augen/dunklen Haaren. Allerdings habe ich noch nicht rausgefunden, wie man sich damit schminken muss, um NICHT verhauen auszusehen (passiert mir gerne mal). Vielleicht habe ich auch nicht die richtigen Farben… momentan warte ich erstmal ab, ob die Hauschka-Palette was kann. Wenn sie so matt ist wie die Szone Colours Collection, verzichte ich.

  3. andreeaNo Gravatar

    Ich fand es auch grenzwertig, liegt an den Rotanteil im Lila. Der mittlere Ton der Shiseido Palette ist auch zu rot, denn nehme ich besser nicht. Er eignet sich dann besser für Sommertypen. Ansonsten musst Du neutrale/kühle Braun oder Nude Töne nehmen und anschließend mit Lila auf dem beweglichen Augenlid (unten dann lieber nicht) ein wenig Farbe ins Spiel bringen. Und wenn es immer noch nix ist – ein Eyeliner rettet alles – jedes Make-up wird tragbar wenn man einen Eyeliner oben zieht. So kann man sebst pink tragen.


Einen Kommentar hinterlassen



CommentLuv badge

Back to top

     

© 2014 mybeautyblog | Theme Blass by 1000ff | Powered by WordPress