SANTAVERDE Aloe Vera Toner Sensitive – ganz wunderbar!

RETRO – POST – weil-passt gerade so gut…

Dafür muss ich meiner Freundin danken – als sie zu Besuch war, konnte ich ihr Gesichtswasser einen Abend testen. Meine größte Sorge bei einem Gesichtswasser ist, dass ich davon Unreinheiten bekomme. Ja, das geht – und zwar nach der ersten Anwendung. Das ist mir mit jedem Gesichtswasser für trockene Haut passiert (Tautropfen, Alverde, Alterra). Dann finde ich es ganz schlimm, wenn das Wässerchen klebt. Ich kann das nicht ausstehen, und zwar mit Ausrufezeichen!

Nun habe ich derzeit trockene Haut, wie sehr viele auch, bedingt durch die Jahreszeit beziehungsweise das Auf und Ab zwischen Winter und “Könnte doch mal Frühling… – neee, doch nicht!” Und sicher ist meine übliche Gesichtspflege gegen Pickel derzeit einfach die schlechtere Wahl – sie trocknet aus und ich bekomme durch die ätherischen Öle eine unruhige Haut. Kontraproduktiv.

Ich könnte mehr trinken, mehr rausgehen, an die Nordseee – würde alles helfen. Ich habe mir stattdessen die faule Tour ausgesucht und das Gesichtswasser gewechselt. Santaverde verwendet kein Wasser in den Produkten, und auch hier handelt es sich um einen Auszug aus Aloe Vera. Dazu ein bissel Rose, ein bissel Essig, genauer:

Aloe Vera Saft*, Rosenwasser*, Weingeist, Weidenrindenextrakt, Levulinsäure aus Reis.

Nun, dieses Wundermittel macht keine roten Flecken, keine Unreinheiten und klebt nicht. Der Geruch ist okay (nicht “schön”, aber… okay halt) und der Sprühkopf bombardiert mich nicht mit einem Wasserstrahl, sondern mit einem feinen Nebel. So soll es sein!

Die 17 Euro sind also gut investiert, zumindest habe ich keine Alternative bislang gefunden. Die Anti-Age Ecke macht Pickel und klebt, die billigen tun das auch, wo soll man noch schauen? Dr. Hauschka wird somit zwar nicht abgelöst, aber ergänzt. Deren reguläres Gesichtswasser ist durch die ätherischen Öle recht anregend und für empfindliche, dünne und zu Couperose neigende Haut nicht geeignet.

Mein begeistertes Fazit – wo warst Du so lange?! Ach ja – Santaverde ist ungefähr so schwer zu bekommen wie Kokain in einer Kleinstadt. Letzteres ist zugegebenermaßen eine Spekulation, ich finde die Alliteration jedoch hübsch.

Wer sich berufen fühlt, das Zeug auszuprobieren, kann es in diesem unsäglichen Zalando Laden ohne Versandkosten bestellen oder bei Dougi. Vielleicht guckt Ihr aber vorher im Bioladen/Weltstadtkaufhaus (ergo KaDeWe oder Alsterhaus).

Flattr this!

22 Gedanken zu „SANTAVERDE Aloe Vera Toner Sensitive – ganz wunderbar!

  1. Ich finde das Konzept von Santaverde ganz toll (kein Wasser, alles auch ohne Duft), nur habe ich persönlich mit der Aloe so meine Probleme. Hatte mal das Aloe-Gel um es unter einer Creme/Öl als Feuchtigkeitsspender aufzutragen oder nachts als fettfreie Pflege. Ergebnis: krebsrote Haut, totales Spannen. Hab dann mal im NK-Laden nachgefragt, da wurde mir erklärt, dass Aloe eben sehr wirksam ist und die Haut stark anregt, somit sei der “Ausschlag” keine Allergie sondern die normale Reaktion. Um den Toner schleich ich trotzdem schone ne Weile herum, hab den aber als Erfrischungsspray für zwischendurch bzw. als Makeup-Settingspray im Visier. Denkst du das funktioniert? Sonst nehm ich eins von i+m.

    1. @Kaddi – keine Ahnung, ich war jedenfalls erstaunt dass es gar nicht klebt und nicht rote Flecken verursacht. Da kommt es sehr auf Deine haut an- ich komme mit Santaverde nicht klar weil sie überall Kokosöl, Plamöl (billige Zutaten!!) und Glyceryl Stearate reintun. Das geht nur bei feuchtigkeitsarmer Haut. Eine Serie für unreine fettarme Haut haben sie nicht.

  2. Santaverde-Produkte gefallen mir insgesamt ganz gut. Das Aloe Vera Gel (pur) ist herrlich erfrischend im Sommer. Außerdem mag ich, dass es manche Produkte auch in der unparfumierten Version gibt. Ich muss mir den Toner auch mal ansehen 🙂

  3. Schöner Bericht, ich hab’ hier auch noch einen kleinen Rest vom Santaverde Gesichtswasser herumstehen. Der Sprüher ist wirklich klasse und die Verpackung überzeugt durch Minimalismus.

    Dieses klebrige Hautgefühl kenne ich, hab’ da das Glyzerin in Verdacht, was ja leider in fast allen günstigeren Wässern drin ist und ich hoher Konzentration auch wie ein Filmbildner wirkt, bei unreiner Haut also eher ungünstig ist. Ich kaufe mir deshalb desöfteren auch mal ganz schlichte Hydrolate.

    Ganz begeistert bin ich von der Variante, das GW mit Urea aufzumotzen. Das befeuchtet einerseits sehr schön und außerdem wirkt es auch gut gegen Verhornungen, also gerade bei Haut, die zu Unreinheiten neigt, ist das eine prima Sache.

    Die zweite Ingredienz, mit der sich gut “pimp your toner” praktizieren lässt, ist Nicotinamid. Wirkt gut gegen Rötungen (ist auch entzündungshemmend) und soll auch hautregenerierend sein – was will frau mehr.

    Gibt’s beides ebenfalls in der Apotheke und man muss die Stoffe nur abwiegen und im Gesichtswasser auflösen, ist ergo keine Selbstrührersache und trotzdem sehr effektiv.

  4. Nachtrag: Bei uns gibt’s Santaverde auch bei Alnatura. Deren Augencreme ist ebenfalls ziemlich gut, so ein Mittelding zwischen Leichtigkeit und Pflege. Muffelt allerdings (wenn auch nur dezent), weil unparfümiert.

    1. In unserem Kleinkaff gibt es kein Alnatura, da gerät das Bio-Lebensmittel einkaufen zum Desaster! Entweder im konventionellen Edeka in der Bio-Ecke oder eben per Versand. Alle paar Monate kommt hier eine schwere Kiste mit Spüli, Ölen und Gewürzen an (natürlich auch ein neues Shampoo und so 😉 – die einzigen Bioläden muss man mit dem Auto anfahren. Da türmen sich die SUVs:-) – neee, ohne Auto kommt man eben an DInge nicht dran. Es lebe der Versandhandel + das Internet!

  5. es gibt bei santaverde auch schöne sets zum bestellen, zb den toner, die medium creme und noch was.
    die bestellkosten halten sich in grenzen (einmal auto anschmeißen ist teurer) und ab einem gewissen wert ist die sache sogar versandkostenfrei.
    die santis sind super großzügig mit information und proben.
    ach ja, drogerie müller hat santaverde auch im programm.
    also wos einen müller gibt, gibt es auch ohne bioladen die sachen.
    ich bin inzwischen komplett von dr hauschka umgestiegen und bin zufrieden. der gesichtsreiniger kommt (duschwannenfreundlich) in einer plastiktube daher (bei glas hab ich nicht nur sorge wegen der ökobilanz, sondern schlicht auch, dass es mir unter der dusche mal aus der hand gleitet und zerspringt) und die cremes sind äußerst angenehm und durch die drei stufen sehr variabel.
    anti ageing muss man ausprobieren.
    ach ja, und so persönlich finde ich, dass der aloe duft echt kickt, weil er— hmm mich an frische erdbeeren erinnert. z.b. in der waschemulsion oder im gel. yummie!

    1. Das Anti-Ageing XINGU ist bestimmt der Kracher, in zehn Jahren werde ich es auch nutzen können ohne Pickel zu bekommen 😉 Santaverde ist sicher die beste Alternative für trockene Haut, da gibt es aber so viele. Für Problemhaut gibt es hingegen einfach zu wenig, da ist und bleibt Hauschka und Martina Gebhardt so ziemlich an der Spitze.

  6. Sorry wenn ich mich hier aufrege aber das passt heut zum Thema.
    Andreea hat mir Santaverde empfohlen weil Dr. Hauschka, Primavera und Co. keinen Erfolg gebracht haben. Ich hab daraufhin Santaverde angeschrieben, ihnen mein Hautproblem geschildert und freundlich angefragt ob man mir die Gesichtsserie als Proben zukommen lassen könnte, da es von den Reinigungsprodukten keine Proben im Onlineshop gab.
    Man hat mir dann auch schnell geantwortet und mir ein Infopaket mit Proben zugesichert. Das kam heute auch bei Mir an, ein dicker großer Umschlag über den ich mich sehr gefreut habe, da man sich wohl Mühe gegeben hatte. Die Freude verging mir nachdem ich den Umschlag geöffnet hatte, denn darin befanden sich 9! Werbebroschüren und je ein 2ml Beutelchen der Augencreme, der Gesichtscreme und des Repair Gels. Tut mir leid aber ich fühl mich verscheissert. Wie soll ich mit 3 Proben testen ob meine Haut, die sehr empfindlich reagiert, die Sachen verträgt? Ich habe keine Probleme damit für Proben zu zahlen hab das auch so bei allen anderen Firmen gemacht, dass ist aber bei Santaverde nicht möglich aber wenn ich dann schon nett anfrage und nur nen Haufen Papiermüll bekomme mit dem ich nichts anfangen kann, ist meine Kauflust im A…Ich kauf mir nicht eine komplette Pflegeserie mit dem Risiko dass ich sie nicht vertrage aber wenn man auf neue Kundinnen keinen Wert legt, sollte man von vornherein sagen, dass man keine Proben verteilt.

    1. Na, nicht sauer sein!! Du kannst schließlich den ganzen Kram kaufen, testen und dann benutzt in den Laden zurücktragen, wenn Du es nicht verträgst. Das ist nämlich der Wahnsinn heutzutage…

  7. Ich kann dir alternativ KIBIO Refining Floral Mist Pflegespray mit Blütenwasser empfehlen, ist extra für empfindlche Haut. Ist mein absoluter Liebling geworden. Falls es Dich näher interessiert, review auf meinem Blog.

  8. Hi,

    mein Tip – ich mich auch lange Zeit (bin über 40) mit Pickeln und dicken Unterlagerungen rum geärgert.
    Nun reinige ich mein Haut ganz sanft mit der Sensibio H20 Lotion, da geht alles runter und die ist super mild. Denn die richtige Reinigungs ist der Grundstein für reine Haut. Als Pflege nehme ich ein Serum und dann die Caudalie Vinoperfect. Dann empfehle ich euch als Peeling das Pulver von Dermalogica. Nun habe ich ganz selten mal einen Pickel 🙂
    Gruß Sabine

    1. Sabine – Caudalie klingt immer so gut – ist aber voll mit Silikon und Parabene :-/ auf der anderen Seite – es funzt. Ich habe hier ganz tolle Pflege von Shiseido, und ich traue mich nicht, die auszuprobieren.

  9. mittlerweile ist mein haut nicht mehr in einem ganz so katastrophalen zustand (danke hautkur!) und ich kann wieder aloe nehmen. dieser toner ist göttlich, funzt super über dem make up als erfrischungsspray. bekomme manchmal hektische flecken auf dem decolletee – toner drauf, weg! mädels, ihr braucht das zeug im büro als lebensrettende maßnahme.

  10. andrea – bei der Vinoperfect steht :: 0% Parabene, Phenoxyethanol, Farbstoffe, Mineralöle…
    Gegen Tierversuche. Nicht komedogen. Ob da Silikon drin ist?
    Gruß SAbine

    1. Sabine – in der scheinbar nicht, aber in anderen cremes der linie bin ich überzuegt sowas gesehen zu habe, vlt verwechsele ich auch die marke. da ist aber tetrasodium EDTA drin, auch kein schöner konservierungsstoff, aber gut. wenn du damit klar kommst, können sie kleingehackte schlümpfe reintun, oder? hauptsache es funktioniert, da bin ich recht pragmatisch geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge