GIORGIO ARMANI BEAUTY Madre de Perla Eye Palette –

Was kann man zu diesem schönen Sammlerstück sagen?

Dass es ein Sammlerstück ist und perfekt für sehr helle Frauen – bei mir sieht man nämlich nichts, bis auf leichten Glanz. Die Qualität ist ein Traum, ich wünschte mir es gäbe diese öfter und gerade in hellen Farben.
Was ich nun mit acht Gramm unsichtbaren Lidschatten anfangen werde ist mir schleierhaft, aber solche Dinge hat frau nun mal in ihrer Schublade. Schön, aber nicht praktisch.

Perfekt eignet sich die Palette im Sommer und im Business Alltag – schnell aufzutragen, sieht gepflegt aber nicht bunt aus. Gut an der Taupe-Farbe ist dass sie gerade noch so stark deckt dass die dünnen Haut um die Augen ausgeglichen wird.

Wundervoll ist der schimmernde Violett-Ton – mit einem tollen Effekt, den man aber ebenfalls mit der Lupe suchen muss. Bin ich eigentlich zu hell oder zu dunkel dafür?! Der golden-weisse Ton ist ebenfalls sehr schmeichelhaft, aber die 50 Euro oder wieviel das Ding so kostet sind wirklich nur etwas für Sammlerinnen.

Die Verpackung ist überarbeitet worden und schließt mit einem magnetischen Klick – sehr schön, gerade der schwarze Lack und sicher etwas nettes für die Handtasche.

Meine Begeisterung hat recht schnell nachgelassen – nach einer Benutzung ist das Ding weggeräumt worden und ich fürchte, ich habe es keinen Tag vermisst (daher auch die späte Vorstellung). Das liegt vor allem daran dass ich im Winter etwas dunklere Augen bevorzuge und das Trio eher sommerlich finde.

Doch ich weiß dass ich nicht die einzige Sammlerin bin, deshalb interessieren mich jetzt Eure Eindrücke.

Tageslicht

Flattr this!

2 Gedanken zu „GIORGIO ARMANI BEAUTY Madre de Perla Eye Palette –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge