TOM FORD BEAUTY Noir Color Collection Winter 2015

Das ist ganz sicher die spannendste Winterkollektion bislang – abseits von rotem Lippenstift und güldnem Geglitzer (hier liefert zuverlässig jedes Jahr Dior ab).

Der Lippenstift ist die regulär erhältliche matte Farbe First Time, aber anders verpackt. Bitte, Verpackungsgötter, macht sie alle gerillt und schwarz! Das ist seit langem eine wirklich sexy Verpackung für den Zauberstab, der unsere Lippen berühren darf.

BILDER!

Der Nagellack ist wunderschön!

Ähnlich wie Moonlight, der Highlighter-Bronzer Hybrid, sind die Produkte qualitativ makellos. Ich hatte bei dem cremigen Lidschatten so meine Bedenken, er sieht aber nicht nur großartig aus, ein Hauch Navy, weiches Schwarz, sondern lässt sich auch einfach mit dem Finger auftragen und hält bombenfest.
Der schimmernde Puderlidschatten dazu ist auch leider geil, denn der Schimmer bleibt auch am Auge sichtbar, zumindest wenn man die cremige Version als Base verwendet.

Die obigen Produkte kamen zum Einsatz plus Foundation von Charlotte Tilbury.

Mein Fazit: Wundervoll. Leider wird es ein Kampf, die Produkte zu ergattern, wie immer – es gehört zum Spiel dazu, nicht wahr?
Zumindest der Lidschatten ist nicht nur für Sammler absolut empfehlenswert, so schöne smokey-eyes habe ich lange nicht mehr gezaubert. Die Farbkombination ist nicht zu harsch, sieht edel aus, und absolut nicht langweilig. Am besten telefonisch vorbestellen, und nicht nach dem Preis fragen.

Ach-das Shirt ist von Armed Angels und mit Absicht falsch herum angezogen. Mehr Rock’n’Roll ist in meinem Leben derzeit nicht 🙂

Flattr this!

6 Gedanken zu „TOM FORD BEAUTY Noir Color Collection Winter 2015

  1. Steht dir super! Ich muss mich wirklich zurücknehmen, den Lidschatten nicht zu kaufen, habe einfach schon zuviele in der Art (und sonst kann ich mir auch was zusammenmischen), aber der Lippenstift macht mich wirklich sehr an… Werde ihn mal am Counter ausprobieren. Wenn er eh im Standardsortiment ist, kann ich ja noch ein bisschen darauf sparen. 😉
    Elissar kürzlich veröffentlicht..… Chanel: Le Vernis 671 „Écorce Sanguine“My Profile

    1. Den Lippenstfit gibt es auch so – der ist aber echt sehr hell und pinkig. Bisschen dunkler hätte der mir auch gefallen und egstanden – leider hat mir die Hülse sehr sehr gut gefallen 😉 beim nächsten mal!

      1. Ich bin ja vom Typ her etwas heller als Du (bin jetzt Hitchcock-Blondinen-Blond, sehr geil), da könnte sowas gut aussehen. Zumal er ja rosé ist. Ich habe von Chanel einen Asia special matten Nude-Lippenstift, der ist komplett beige und ich sehe damit total krank aus. Lisa Eldridge benutzt First Time ja in ihrem Video mit dem Evening Look für Laura Carmichael, da hat der mir auch schon recht gut gefallen. Bald kommt ja der 13. Monatslohn… 😉
        Elissar kürzlich veröffentlicht..… Chanel: Illusion d’Ombre 116 „Rouge-Gorge“ & FOTDMy Profile

    1. Geilo, oder? Die Foundation habe ich nur zweimal getragen, was in etwa schon dem Jahresdurchschnitt entspricht. Sie ist wundervoll, was soll ich sagen. Entspricht einfach dem, was sie verspricht – und die Farbe passt. Für den täglichen Gebrauch ist Foundation bei mir nix, da reicht Puder, aber auch punktuell eingesetzt macht sie was her. Für Photos sowieso! Hammer!

  2. Die Foundation sieht super an dir aus. Ich trage Foundation ähnlich oft wie du, nur zu besonderen Anlässen. Mit der Farbe würde ich mir schwer tun, da frau sie ja nicht vor Ort testen kann. Na mal sehen.
    Liebe Grüße und einen schönen Advent Indophil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge