ASTOR Heidi Klum ersetzt Nieves Alvarez

Als Inspiration und Testimonial hat Heidi Klum den vermeintlichen Top-Deal mit ASTOR (gehört zu COTY) abgeschlossen.

ASTOR hat die 40+ Klientel, zu der die Klum auch gut passt. Ebenso wie eine gewisse Raffgier und Biederkeit, die sie trotz aufwendiger Aussenlackierung immer noch ausstrahlt. Das passt zu keinem Label, aber so ist das.

Können wir sagen dass Klums Stern im Mega-Sinken ist? Weil sie von keinem Luxuslabel gebucht wird? Wurde sie das überhaupt je?

Komisch, sie ist superbekannt, super erfolgreich, und trotzdem super unbeliebt. Sie kann einem irgendwie leid tun.

Die einzige Anerkennung, die sie bekommen hat, kam damals mit dem VOGUE Heidi Klum Heft. Zurecht, denn mag Heidi Klum so sehr polarisieren, ist sie nichtsdestotrotz auch eine Model-Ikone, die des Nicht-Models, das ein Gesicht und eine Aussage hat.

Flattr this!

3 Gedanken zu „ASTOR Heidi Klum ersetzt Nieves Alvarez

  1. Ich hätte mich aber auch gewundert wenn sie für Chanel o.ä. das Werbegesicht wäre! Sie erweckt in mir kein Vertrauen und auch keine Kauflust als Werbegesicht. Sie sollte vll lieber ein Kinderbuch schreiben oder einen Lipgloss in Amerika rausbringen 🙂 Oder ein Buch über Diät? Ja da kann ich sie mir gut vorstellen. Hab nichts gegen Sie aber sie sollte nicht Werbung machen für Sachen oder Marken die ich mag 🙂 Das würde die Liebe zu der Sache oder der Marke zerstören!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge