Des Kaisers neuer Haarschnitt

Sodele, ihr wolltet Bilder, ihr kriegt Bilder. Nach einem sehr schönen aber auch langen Tag, daher ist das alles nicht so schnieke. Aber zunächst erst einmal zu meiner Frisur oder zum Haarschnitt des Kaisers.
Der nämlich ist Weltmeister (Herren-Kurzhaarschnitte?!) und zwar schon immer. Zumindest seit einer ganzen Weile, und er ist auch ein angenehmer Mensch mit einem scharfen Blick. Ich kam mit Brille und roten Lippenstift zum casual Öko-Outfit (Grobe Strickjacke, Jeans, grobe Stiefel) und ich ward innerhalb einer halben Stunden mit waschen, schneiden, föhnen zack, zack, schön.
Ich weiß was Perfektion ist, und hier habe ich 98%. Die fehlenden zwei Prozent sind einfach zu erklären – es war der letzte Termin am Freitag, da wird auch ein Weltmeister langsam an seine Reserven gehen, zumal vor Weihnachten Mord und Totschlag ist.
Gekostet hat das Ganze 37,50 plus Trinkgeld fürs Shampoo-Girl (die Azubine). Das ist so üblich – Chefs nehmen kein Trinkgeld. Ausserdem finde ich es gut das der magere Azubi-Lohn so aufgestockt wird, ein guter Ausbilder!
Ach ja – es handelt sich um Herr Kaiser 🙂 und hier die Bilder, Bilder, Bilder


Die Haare sind ungestylt und nur am Morgen trocken geföhnt. Make-up:
-Giorgio Armani Designer Foundation 5.5,
-die Herbstpalette 2010 und die 05, Mascara Eyes to Kill, Lippenstift: kümmerliche Reste von KANEBO The Lipstick 09 (nicht meiner, nur zur Probe aufgetragen!) plus Hauschka 06.
Den KANEBO Lippenstift hätte ich sehr gerne, aber selbst für 40 Euro statt den regulären 50 ist das… na ja… nicht drin. Aber der ist wirklich hammermässig.

Ja, und wie findet Ihr den neuen Haarschnitt? ich finde ihn Bombe, aber ich muss jetzt immer roten Lippenstift dazu tragen sonst fühle ich mich nackt. Seltsam, denn ich habe mich das vorher nicht getraut. Seht, ein neuer Haarschnitt ist manchmal mehr als nur waschen, schneiden, föhnen.

Diesen Eintrag widme ich meinen Freundinnen, die ine die mich dahin geschleift hat, und die andere, die sich mit mir alle rten Lippenstifte angeschaut hat. Schön dass es Euch gibt *Tränchen im Auge hab*!

Flattr this!

29 Gedanken zu „Des Kaisers neuer Haarschnitt

  1. WOW!!!!!!!!!!!! Also der Schnitt ist toll und er steht Dir super. Du siehst wirklich sehr schön aus. Haare, Make up perfekt. Tolle Ausstrahlung. Klasse. Liebe Grüße. Lese Deinen Blog übrigens sehr gerne. Eine gute Mischung. Leider lenkt er mich etwas von meinen Unigeschichten ab. Hüstel…

  2. Nee!!!! Darf er nicht!!! Aber er tuts trotzdem… Mhm.. Mich nervt es, dass ich oft denke teuerer gleich besser. Wobei teuerer und besser recht dehnbare Begriffe sind: Empfand ich vor einigen Jahren noch Hauschka und Co als absolut teuer, hat sich meine persönliche Preisgrenze durchaus um einiges nach oben geschoben. Und mit Abstand betrachtet weiß ich nicht, ob ich jetzt “besser” aussehe, feiner dufte, tollere Produkte benutze. Andererseits: Und ich bin hier sehr widersprüchlich, ich liiiiebe Chanel, ich benutze sooo gerne meinen Armani Lippi.
    Deshalb um mal zum Ende zu gelangen: Kapitalismus ist scheiße. Punkt. Und trotzdem….

    1. @Oui – darf er nicht, genau! Ich denke aber auch so, bin aber in einer bestimmten “Range” dann aber sehr kritisch. Ab einer bestimmten Stufe muss es mehr sein, und es wird beliebig wenn man für 600 euro ein tolles kleid kauft weil es für 600 euro eine milliarde tolle kleider gibt. Ich weiss nicht ob ich es als Rechtfertigung nehmen darf – ich kaufe um einiges weniger, ausgesuchter, wenn auch teurer.

  3. nicht wirklich, ABER falls Du den auf`m Foto meinst dann ausnahmsweise ja ;-), passt mMn perfekt zu Dir. Das meine ich jetzt ernst. Wenn Du der Meinung bist: ” ja das ist die ultimative, einzigartige, unverwechselbare, einmalige und überhaupt die beste rote Nuance für mich ” dann würde ich über einen Kauf ernsthaft nachdenken ;-), dann soll es so sein. Ich mache es so, dass ich eine Nacht über die teure Anschaffung schlafe und wenn ich am nächsten Tag mir sie immer noch wünsche, dann kaufe ich auch, denn ich weiß daß ich es nicht bereuen werde. Gott ist es lang geworden, sorry Andreea.

    1. @M – dürfen zwei Nächte OK sein? 🙂 das ist der, aber trotzdem, alle Rotöne sehen ähnlich aus… aber meine Freundin hat sich mit mir alles angeschaut und sie ist gut in sowas. Aber 40 Euro!!

  4. der haarschnitt ist der erste seit jahren, der wirklich hammer ist andreea. die versuche der dame in lg fand ich gelinde gesagt bescheiden, aber der mann ist 100% sein geld wert!
    ich finde, wer so einen großartigen haarschnitt hat, muss nicht unbedingt 40€ für einen lippenstift ausgeben… eher, wenn der schnitt in die hose gegangen wär als trostpflaster.
    vielleicht tuts die hälfte? aber wahrscheinlich liegt er eh schon im beautybag 🙂

  5. Suuuuuuuuuuper ! Megaklassegranatenscharf – da soll noch mal ein Ungläubiger kommen und behaupten, kurze Haare bei Frauen können nicht sexy aussehen! Die roten Lippen runden das Gesamtbild zugegebenermaßen perfekt ab – vielleicht wäre der 40-Euro-Spass zum “Einstieg” leichter zu verkraften, wenn Herr beautyblog es hübsch als Weihnachtsgeschenk verpacken lässt?
    Andererseits: Beim Friseur haste ja schon ganz schön gespart, wie ich finde, da ist doch noch was drin…..

  6. Sieht einfach klasse aus! 🙂
    I like! 🙂
    (Und roter Lippenstift steht dir super! Ich trau mich ja leider kaum dazu, den Hauschka No. 6 hab ich auch zu Hause, aber bisher kaum getragen…)

  7. *grins* auch eine Woche, der rennt nicht weg, oder ??
    Ich denke, es ist gute Rechtfertigung liebe Andreea, hast auch wenn es unvernünftig und völlig überteuert ist, meine Absolution ;-), falls sie Dich auch interessiert 😉

  8. oje, oje was nun ??? Also ab auf die Wunschliste damit, andererseits kann ich gut verstehen, daß wenn man endlich etwas perfektes für sich gefudnen hat und das ist beim roten Lippenstift definitiv der Fall, den gleich und sofort haben will. Echt doof, Probe gibt`s nicht oder ??? Ne klar woher auch, blöde Idee.

    1. @M – *und sie lag da nieder mit dem Kopf auf der tatsatur und weinte… huuuuu… buhuhuuu… so viele schlimme Entscheidungen…der Lippi für 40 oder der für 30 Euro?* – und in solchen Augenblicken weiss ich, manno geht es mir gut!

  9. boah, musste noch mal bilder gucken kommen. ich will auch so einen PHÄNOMENALEN haarschnitt! ich glaube, nach weihnachten/sylvester muss ich dich mal besuchen kommen und da unters messer respektive unter die schere. zur belohnung für “das abgegebene”, you know! meine haare sehen so lange schon so sch… aus, dass es jetzt auf vier oder sechs oder wochen auch nicht mehr ankommt. der preis ist ein witz. hier zahle ich bei unserem maître figaro nie unter 80€, zugegebenermaßen mit farbe, aber auch sonst n fuffi minimum.

  10. WOW, ehrlich ich bin begeistert von dem Haarschnitt.
    Der Mann ist super!!!!!!

    Und ich finde 40 zu viel, wenn ich mich aber wohl fühle (sehr wohl wie mit keinem anderen Lippi sonst) dann würde ich wahrscheinlich kaufen.

    Nochmal suuuuuper Haarschnitt, der Mann ist klasse!

    1. @Lorena – japp, zu viel. Aber ich kann im dritten Tag Swatches immer noch nicht sagen, neee, da gibt es was anderes. Es gibt noch mehr, ja, aber das Testen hat mich leider total überzeugt.

  11. Also der Schnitt ist hammermäßig. Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen.
    Das Rot: betrachte es als eine Investition in ein Kunstwerk – dich. Es geht nicht darum, dass du nur noch Lippenstifte für nen Fuffi kaufst. Aber. Es ist, als würdest du ein Parfüm kaufen, das ja im Grunde auch nur ein bisschen Zaubertrank ist. Es gibt Parfüms für 10 Euro, es gibt Parfüms für 50 und mehr Euro. Die ganz teuren kauft man sich eben nur, wenn man vollständig von der Einzigartigkeit und Notwendigkeit überzeugt ist. Wie lange hält ein Lippenstift bei täglicher Anwendung? 3 oder 6 Monate? Weiß ich nicht genau. Das Kanebokaliber scheint auch noch sehr ergiebig zu sein.
    Falls du aber im Grunde deines Herzens weißt, dass deine Begeisterung nur von kurzer Dauer ist, dann würde ich nein sagen.

    So what?!

    1. @jana – der Lippi hält ewig, der ist quasi Konzentrat. Doch, der Vergelich mit den Düften kommt hin. Ich brauche eeeewig bis ich einen neuen Duft adoptiere, aber das sind einzigartige Düfte, die bei mir mehr evozieren als nur “riecht gut” – das ist Kopfkino pur. Und danke für den Haarschnitt-Hammer 😉

  12. Perfekter Haarschnitt und perfekter Lippenstift! Kompliment!
    Wenn ich mir überlege, dass ich vor einigen Jahren fürs bloße Spitzen-schneiden schon fast annähernd 150 DM bei einem Weltmeister bei “Toni&Guy” in Stuttgart bezahlt habe, kann man den Preis für diesen sensationellen Haarschnitt ja quasi als geschenkt betrachten.
    Ich finde da kannst Du Dir auf jeden Fall 40 Euro für einen Lippenstift herausnehmen.
    Und hey, was sind schon 40 Euro für DEN perfekten Lippenstift!?

  13. @Annais – na, erst muss man die 40 Tacken über haben 😉 und währt Vorfreude nicht am längsten?!
    Es ist auf meinen Wunschzettel, das muss langen.
    Ich arbeite ja immer auch an meinen Wunschzettel (abbau-technisch)…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge